NEWS

(Swiss Swimming) Antonio Djakovic, der von Paoblo Kutscher trainiert wird, dominierte im Final über 400m Freistil und wehrte alle Versuche der Konkurrenz ab. Nach 100 Metern übernahm der SCUW-Schwimmer die Führung und liess sich auch vom immer stärker werdenden Russen

Aleksandr Egorov nicht nervös machen. Auf der letzten Bahn konterte er dessen Angriff souverän. Erst als dritter Schweizer überhaupt holte Djakovic Gold an einer Junioren-EM, nach Rigamonti und Lütolf. Mit 3:47.89 Minuten unterbietet er auch gleich den Schweizer Rekord vom SCUW-Schwimmer Dominik Meichtry​'s aus dem Jahre 2011.

Foto: © Giorgio Scala/Deepbluemedia

Member of

swissswimming abstand

Official Supplier

akron

Haupt-Sponsor

 
energiuster2015

 
 

myrtha pools2017

Sponsor

Logo boeckli

 

gzo wetzikon

CO-Sponsoren


werke

 

 

buechi140

Ausbildungspartner

schwimmschule140 


 
Sporternährung
 
logo sponser neu

 

Partner