Gesundheit

Woher finde ich eine Dopingliste?

Im Internet unter Antidoping.ch oder im iPhone App von Antidoping Schweiz

 

Wo kann ich mich über erlaubte Medikamente informieren?

Im Internet unter Antidoping.ch, mit dem iPhone App von Antidoping Schweiz oder fragen sie ihren Arzt, Apotheker oder unseren Klubarzt.

 

Wie gehe ich mit Ergänzungsnahrungsmitteln um?

Ergänzungsmittel sollten nur auf Anweisung eines mit Leistungssport vertrauten Arztes (z.B. Unserem Klubarzt Dr. Philip Wildisen) eingenommen werden. Siehe auch Antidoping.ch

 

Wie steht es mit der richtigen Ernährung?

Am besten informiert man sich auf der SCUW Homepage mit den Inputs, zusammengestellt von Dr. Philip Wildisen. Denk dran: Sportlernahrung unterscheidet sich (fast) nur in der Menge von einer normalen, ausgewogenen Kost.

 

Wie kann ich mein Kind vor Doping schützen?

Die eigene Hausapotheke im Griff haben und in der Apotheke nach der Antidopingliste fragen.

Mehr Infos finden Sie im Internet unter Antidoping.ch Zudem gibt es ein iPhone App von Antidoping Schweiz

 

Wie erkenne ich Überforderung?

Oft erkennt der Trainer seelische und körperliche Überlastung im Training.

 

Wann besteht die Gefahr des Verheizens resp. der Überforderung?

Nur wenn man dem Kind einen äusseren Leistungsdruck auferlegt. Körperlich besteht kaum Gefahr, da Schwimmen ein schonender Sport ist und Kinder körperlich in der Regel sehr belastbar sind.

Member of

 

 

swissswimming

Haupt-Sponsor

 
energiuster2015

 
 

myrtha pools2017

Sponsor

Logo boeckli

 

gzo wetzikon

CO-Sponsoren

werke
 

schwimmschule140
 

buechi140

Medienpartner

z ost


 
Sporternährung
 
logo sponser neu

 

Partner